2018...Opern, Festivals, Call for Scores!

Das Jahr 2018 verspricht schon wieder Spannendes.


Neben unserem Konzertzyklus im Echoraum, in dem uns wieder herausfordernde Begegnungen mit dem "Anderen" blühen, sind viele schöne neue Projekte im Entstehen.

Das Projekt "MiniOpera" im polnischen Wroclaw zeigt im April mit gleich vier neuen Kurzopern von Tomasz Skweres, Joanna Wozny, Mateusz Ryczek und Kasia Dziewiatkowska neue Blicke auf zeitgenössisches Musiktheater. Im Zentrum der Produktion steht das lyrische Werk der surrealistischen Künstlerin Erna Rosenstein, neben dem Instrumentalensemble wird das 8-Kanal-Lautsprechersystem des Nationalforums in Wroclaw zum Einsatz kommen. Im Mai dann freuen wir uns, beim türkischen Bilgi New Music Festival an der Bilgi Universität in Istanbul, ausgewählte Werke eines internationalen Call for Scores zu präsentieren. Zuvor allerdings dürfen wir den jungen Schweizer Komponisten Mauro Hertig konzertant portraitieren, und auch unser hochgeschätzter Simon Vosecek wird als Komponist in einem eigenen Konzert präsentiert. Und dann sind da noch viele Projekte, die noch nicht soweit gediehen sind, als dass wir an die Öffentlichkeit gehen könnten - und, und, und, könnte man auch schreiben. Es war, es ist, und es bleibt spannend: wir freuen uns sehr und hoffen, alle Menschen dieser Erde bei unseren Konzerten begrüßen zu dürfen!

Siehe: Konzerte!